Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.03.2008 / Ausland / Seite 7

Das Gesicht des anderen

Gastbeitrag: Rückblick auf einen historischen Moment im Libanon: Hisbollah-Chef Nasrallah und der Parteiführer Aoun bekräftigten im Fernsehen ihr Bündnis

Hanady Salman
Als der Generalsekretär der schiitischen Hisbollah, Hassan Nasrallah, und der Führer der christlichen und prowestlichen Freien Patriotischen Bewegung, Michel Aoun, Anfang Februar gemeinsam im libanesischen Fernsehen auftraten, um das »Verständigungsabkommen« zu erläutern, das sie vor zwei Jahren vereinbart hatten. Damals war der frühere Oberbefehlshaber der libanesischen Armee, Aoun, ein Bündnis mit Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah eingegangen. Seitdem kann er sich der Unterstützung von dessen Abgeordneten sicher sein – ein schiitisch-maronitischer Pakt, in der Geschichte der Zedernrepublik seit Ende des Bürgerkriegs 1990 einmalig. Der Auftritt im Fernsehen aber war selbst für den an einzigartigen Ereignissen nicht armen Libanon beispiellos. Mit Nasrallah und Aoun trafen zwei Welten eines Landes aufeinander.

Nasrallah ist ein Scheich und im schiitischen Islam ein Sayed oder ein Nachfahre des Propheten. Er wuchs in einem armen christlichen Stadtvi...

Artikel-Länge: 8027 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.