Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.03.2008 / Feuilleton / Seite 12

Das immerwährende Grauen

Ausgrabungsarbeiten mit dem Auge: Morgen eröffnet die Bilderreihe »Zeitalter der Angst« von Alexander Polzin in der jW-Ladengalerie

Anja Trebbin
Es sind warme Farben, die die 99teilige Bilderreihe des Berliner Künstlers Alexander Polzin dominieren: tiefe Braun- und Rottöne, Gelb in allen Schattierungen und ein leuchtendes Orange. Auch dem kühlen Farbspektrum, blau und grün, fehlt jedes Eis. Die ursprüngliche Reinheit des Weiß erscheint durch andere Farbnuancen gebrochen.

»Zeitalter der Angst« lautet der Titel dieser Reihe. Um Beunruhigung, Spannung und Furcht optisch einzufangen, braucht der 1973 in Berlin geborene Polzin keine dunklen, kalten und harten Farben, keine vordergründigen Symbole. Polzins subtiler Ansatz erhebt sich über jede plakative Bemühung um den Schock. Die 99 Bilder (jeweils 30x40 cm) sind ab Dienstag in der jW-Ladengalerie zu sehen. Sie stellen eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Poem »The Age of Anxiety« des englischen Schriftstellers W.H. Auden (1907-1973) dar. Das Gedicht entstand während des zweiten Weltkrieges. Zwar beeinflußt die Kriegsatmosphäre Audens Schreibe...

Artikel-Länge: 6661 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €