Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.03.2008 / Sport / Seite 16

Rakete aus der Retorte

Notizen aus dem Aufstiegskampf der Zweiten Liga: Hoffenheim erstmals unter den ersten drei

Langsam kommt der Provinzklub 1899 Hoffenheim in Fahrt. Nach dem 2:0 im Aufsteigerduell beim VfL Osnabrück am Sonntag steht die Retortenmannschaft erstmals auf einem Aufstiegsplatz. Zumindest bis heute abend, schon ein Unentschieden von Mainz 05 beim SC Freiburg würde das Team von Trainer Ralf Rangnick, das seinen fünften Punktspielsieg in Folge feierte, wieder vom dritten Platz verdrängen. Nach vier Spieltagen hatte man zu Saisonbeginn noch auf dem vorletzten Platz gedümpelt, während die zweite aufgestiegene Retortentruppe SV Wehen sich nach vorne drängelte. Jetzt rangiert Wehen hinter Hoffenheim, reihte sich aber durch einen 2:1-Erfolg gegen den FC Augsburg in den Kreis der Aufstiegskandidaten ein.

Rund 20 Millionen Euro hatte Milliardär Dietmar Hopp vor der Saison bei 1899 Hoffenheim in neue Spieler investiert. Eigentlich ist der Aufstieg aber in dieser Saison noch nicht vorgesehen. Bis 2011 soll der Sprung ins Oberhaus gelingen, zumal das neue 30000 Zu...

Artikel-Länge: 3145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €