Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
25.02.2008 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen

Ankommer bestimmen

* Zu jW vom 19. Februar: »Linke feuert Wegner«

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Oh, sorry. Wer hat Angst vor Christel Wegner? Was für ein –K. Adenauer anläßlich der Spiegel-Affäre sei's gedankt – »Abgrund von Landesverrat« tut sich da auf? Eine von der DKP, ganz ohne Unterwanderstiefel auf Niedersachsens Offener Liste der Linkspartei erfolgreich kandidierend neben zehn anderen, ist zu Wort gekommen. Prompt trat, wie Phoenix aus der Asche, analog den Entsetzensaufschreien über die Kapitalismuskritik von Christian Klar in seinem Grußwort an die Rosa-Luxemburg-Konferenz Mitte Januar 2007, die vereinigte Abscheubewegung der Meinungsblockwarte, die die allgemeinverbindliche politgeschichtliche Deutungshoheit für sich gepachtet haben, bundesweit auf den Plan. (...)

Der eigentliche Dollpunkt des »Falles Christel Wegner« ist jedoch: Es ist der Konflikt zwischen links »zu blinken«, aber neoliberal als Stütze der Grundpfeiler der herrschenden Gesell...



Artikel-Länge: 6657 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €