3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.02.2008 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Stichwort Recht

Verhalten bei Krankheit

Marion Burghardt
Ich bin alleinstehend und seit ein paar Tagen wegen Depression krank geschrieben. Darf ich einkaufen gehen oder mich sportlich betätigen, wenn ich arbeitsunfähig bin? Oder kann ich gekündigt werden, wenn mein Chef das herausfindet?

Ein Beschäftigter, der von seinem behandelnden Arzt krank geschrieben wird, erhält von diesem manchmal Anordnungen, was er während seiner Erkrankung zu berücksichtigen hat. So werden in bestimmten Fällen etwa Bettruhe oder physiotherapeutische Maßnahmen verordnet. Die Rechtsprechung geht davon aus, daß dann ein Kündigungsgrund gegeben sein kann, wenn der Beschäftig...

Artikel-Länge: 1885 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €