3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.02.2008 / Ansichten / Seite 8

Kein Schlupfloch nötig

BRD-Steueraffäre und Aktionismus

Klaus Fischer
Untersuchungsteams dringen in Villen und Geschäftsräume vor. Datentäger und Papier werden sichergestellt. Bundesweit stürmen dieser Tage Ermittlungsbeamte die Residenzen und Büros von Topmanagern und anderen »Besserverdienenden«. Geradezu als Zeitdokument dürfte der konsterniert-ungläubige Blick des Klaus Zumwinkel in die Geschichte eingehen, als er aus seinem Kölner Haus geführt wurde. Der Staat macht Ernst gegen Steuersünder. Könnte man meinen.

Begleitet werden die Razzien durch eine der Meute voranhetzende Springerpresse, diversen aufschlußreichen oder sinnfreien Kommentaren, sowie wildem Verbalaktionismus mancher politischer Mandatsträger. Auch Spitzenlobbyisten der Reichen und Mächtigen außerhalb der Parlamente fühlen sich genötigt, Stellung zu nehmen. So fordert BDI-Präsident Jürgen Thumann eine Ausgrenzung der schwarzen Schafe unter den Managern und Kapitalisten. In der Bild am Sonnta...

Artikel-Länge: 2803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €