3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.02.2008 / Inland / Seite 5

Streßtage für Betrüger

Fahnder starten Welle von Steuerrazzien. Grüne und FDP kritisieren Einsatz des BND. Bundessregierung verlangt von Liechtenstein Kooperation

Rainer Balcerowiak
In der Affäre um milliardenschwere Steuerhinterziehungen über das Fürstentum Liechtenstein haben Steuerfahnder zu Wochenbeginn in vielen deutschen Städten Razzien durchgeführt. Durchsuchungen gab es am Montag in Privatwohnungen und Büros mehrerer mutmaßlicher Steuerhinterzieher im Großraum München, wie die örtliche Staatsanwaltschaft bestätigte. Nach Angaben der Rheinischen Post reiste bereits am Sonntag eine Spezialeinsatzgruppe der Steuerfahndung aus Düsseldorf an die Isar. Die Zeitung beruft sich dabei auf Finanzbehörden in Nordrhein-Westfalen. Die Gruppe bereite sich offenbar auf einen längerfristigen Einsatz vor und werde mindestens bis zum Ende der Woche in Bayern ermitteln. Laut Medienberichten wurden Steuerfahnder auch in Frankfurt am Main, Hamburg und Ulm aktiv. Namen von Betroffenen wurden zunächst nicht bekannt. Die federführende Staatsanwaltschaft Bochum wollte am Montag keine weiteren Angaben machen. Frühestens Anfang kommender Woche werde ma...

Artikel-Länge: 3539 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €