Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
15.02.2008 / Ausland / Seite 2

»Illegal« erfolgreich

Aufruf der Linken zum Generalstreik im Baskenland vielerorts befolgt

Ingo Niebel/Stefan Natke, Donostia (San Sebastián)
Erwartungsgemäß versuchte die baskische Regionalregierung den Erfolg des Generalstreiks von Donnerstag herunterzuspielen. Daß sie allerdings einen »totalen Reinfall« konstatierte und zudem erklärte, der Ausstand sei »illegal« gewesen, weil er hätte behördlich genehmigt werden müssen, wird angesichts des Streikverlaufs zumindest im Baskenland selbst nicht nachvollzogen werden.

Mit dem Ausstand, zu dem die linke baskische Gewerkschaft LAB (Patriotische Arbeiterversammlungen) aufgerufen hatte, protestierten Basken landesweit gegen die Unterdrückung der politischen Rechte. In den vergangenen Tagen hatten die spanische Justiz und Polizei mit Massenverhaftungen, Partei- und Demonstrationsverboten gegen die Linke agiert.

Bereits in den Morgenstunden des Don...



Artikel-Länge: 2369 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €