Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
11.02.2008 / Thema / Seite 10

Abschied von der »1999«

»Im Milieu der neuen sozialen Bewegungen wird nicht mehr systematisch gelesen.« Ein Nachruf auf eine Zeitschrift, die Maßstäbe für eine kritische Geschichtswissenschaft gesetzt hat

Werner Röhr
Die seit Oktober 1986 erscheinende 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 2003 modernisiert und in Sozial.Geschichte umbenannt, hatte sich dem Anspruch verschrieben, wissenschaftliche Stringenz mit gesellschaftskritischem Engagement zu verbinden. Dies hat sie in 22 Jahren durchgehalten. Sozialgeschichte verstanden die herausgebende Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, die Redakteure und Autoren als Geschichte der ausgebeuteten Klassen, als Geschichte ihrer Erfahrungen und damit als Geschichte von unten. Das hinderte sie keineswegs, auch die herrschenden Klassen und ihre Politik sozialhistorisch zu analysieren.

Ihr erster und bleibender Schwerpunkt wurde die Auseinandersetzung mit dem deutschen Faschismus, dessen apologetische »Historisierung« den wohl letzten Anstoß zur Gründung gegeben hat. Entsprechend führte sie einen beharrlichen Kampf gegen den historischen Revisionismus. Die Forschungen zum deutschen und...

Artikel-Länge: 21221 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €