75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.02.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Laptop und Wischmop

Eine Kampagne gegen die Berlinale als Ausbeutungssystem

Max Bitzer
Wolfgang Janßen ist der »Administration Manager« in der Festspielleitung – so was wie der Personalchef der Berlinale. Er möchte nicht am »prekären Glücksrad« drehen. Das haben ihm Aktivisten der Kampagne »Mir reichts... nicht«- angeboten. Er hat aber keine Zeit dafür. Eine Praktikantin in der Presseabteilung dreht am Rad. »Was würdest du tun, wenn du Dieter Kosslick, der Chef der Berlinale, wärst?« »Ich würde die ganzen Praktikastellen bei der Berlinale in vernünftige Jobs umwandeln. Sowas wie studentische Hilfskraftstellen oder so. Mein Job ist ja ganz spannend, aber eine Freundin arbeitet hier auch als Praktikantin – Vollzeit, ganz normale, langweilige Verwaltungssachen. Und zumindest für so was müßte man auch richtig bezahlt werden.« Sie dreht noch einmal am Glücksrad. »Und was habe ich jetzt gewonnen?« Zur Auswahl stehen eine Augenfalten-Creme mit Anti-Streß-Effekt, T-Shirts des Euromayday, ein paar Bücher.

Die Website der Kampagne »Mir reicht's ... ni...

Artikel-Länge: 3509 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €