75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.12.2016 / Feminismus / Seite 15

Dichterin der leisen Töne

Worte für das Unsagbare: Nelly Sachs zum 125. Geburtstag

Christiana Puschak

Eine der wichtigsten Stimmen der deutschen Nachkriegsliteratur war die deutschjüdische Schriftstellerin Nelly Sachs. Gemeinsam mit Samuel Joseph Agnon erhielt sie am 10. Dezember 1966 – ihrem 75. Geburtstag – den Literaturnobelpreis »für ihre hervorragenden lyrischen und dramatischen Werke«. Die bundesdeutsche Presse ernannte sie daraufhin zur »Dichterin jüdischen Schicksals« und las ihre Texte als Worte der Versöhnung. Dieser verlogenen Vereinnahmung fühlte sie sich schutzlos ausgeliefert. Gegen die professionellen »Vergangenheitsbewältiger« habe sie sich nicht wehren können, schrieb Paul Kersten 1984 in der Zeit.

In der »Zeit unter Diktat«, wie Nelly Sachs die Gewaltherrschaft der deutschen Faschisten in ihrem kurzen autobiographischen Text »Leben unter Bedrohung« nannte, lebte sie zusammen mit ihrer Mutter in ständiger Furcht vor der Deportation. Beide Frauen waren vielfacher Verfolgung ausgesetzt, »gejagt von einem Mieter-Erpresser, dem späteren He...

Artikel-Länge: 5139 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk