Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
08.08.2016 / Inland / Seite 2

Gehorsam verlangt

Integration in den Arbeitsmarkt: Sonderregeln für Geflüchtete traten in Kraft

Christina Müller

Gleiche Rechte gelten nicht für alle. Mit dem neuen »Integrationsgesetz« hat die Bundesregierung nun Sonderregeln für Geflüchtete zementiert. Laut Bundesanzeiger ist das Regelwerk am Sonnabend in Kraft getreten. Als Ziel wird »Fördern und Fordern« ausgegeben. Dieser »Leitgedanke« entstammt der Agenda 2010. Mit Kontrolle, Druck und Sanktionen sollen danach nun auch Geflüchtete in jeden »zumutbaren« Job gezwungen werden. Als zumutbar gilt fast alles – zur Freude des Billiglohnsektors.

Nicht soziale Absicherung, sondern »Arbeit ist die beste Integration«, machte die Bundesregierung in einer Mitteilung vom Freitag deutlich. Geflüchteten »mit guter Bleibeperspektive« verschaffe das Gesetz frühzeitig »Angebote« vom Staat. Diese...

Artikel-Länge: 2281 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW–Serie: »Wohnen im Haifischbecken« – ab Sonnabend, 5. Dezember, am Kiosk!