04.06.2016 / Inland / Seite 1

Neuer Billiglohnsektor in Planung

Debatte um »Integrationsgesetz« im Bundestag. Pro Asyl spricht von »Mogelpackung«

Die Opposition im Bundestag hat das geplante »Integrationsgesetz« am Freitag scharf kritisiert. Die Linke-Politikerin Sevim Dagdelen sagte bei der ersten Lesung im Bundestag, es handele sich in Wahrheit um ein »Integrationsverhinderungsgesetz«. Auch die Grünen beklagten, die Integration bleibe in dem Entwurf Stückwerk und Deutschkurse stünden nicht ausreichend zur Verfügung. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) verteidigten das Vorhaben. »Fördern und Fordern ist ein richtiges Prinzip in nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft«, sagte de Maizière. Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl kritisierte hingegen n...

Artikel-Länge: 2081 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe