Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
01.09.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Noch Optimismus in Bangkok

Thailands Wirtschaft wächst im ersten Halbjahr. Zuwächse im Tourismus machten Hoffnung – bis zum Bombenanschlag vor zwei Wochen

Thomas Berger

Thailands Wirtschaftsleistung wächst weiter, hat aber an Schwung eingebüßt. Mit einem Plus von 2,8 Prozent im zweiten Quartal – gegenüber drei Prozent in den ersten drei Monaten des Jahres – blieben die Zahlen hinter den Erwartungen von Regierung und Lobbyisten zurück. Die nationale Behörde für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (NESDB) hatte Anfang August ihre Prognose für 2015 deshalb auf »nur« noch 2,7 bis 3,2 Prozent Zuwachs heruntergeschraubt – bisher war man von drei bis vier Prozent Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) im Gesamtjahr ausgegangen. Zudem zeichnen die 2,9 Prozent plus beim BIP im– ersten Halbjahr ein etwas verzerrtes Bild. Das Ergebnis ist nur dank massiver Investitionsausgaben staatlicher Stellen nicht geringer ausgefallen.

Diese Investitionen sind im ersten Halbjahr um 30 Prozent gestiegen. Die Bereitschaft privater Geldgeber sowie von Staatsbetrieben, finanzielle (und »marktwirtschaftliche«) Risiken einzugehen, ist nur unwe...

Artikel-Länge: 4882 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €