3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
31.08.2022 / Inland / Seite 8 (Beilage)

Deutliche Fingerabdrücke

Humanitäre Katastrophe: Der Krieg im Jemen ist auf sämtlichen Ebenen ohne »westliche« Unterstützung nicht führbar

Jakob Reimann

Im Jemen wütet seit siebeneinhalb Jahren ein Krieg, der laut UNO die »schlimmste humanitäre Krise der Welt« hervorgebracht hat und dem über 377.000 Menschen zum Opfer gefallen sind – und die Fingerabdrücke des Westens sind überall. Im März 2015 überfiel eine Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) das ärmste Land der arabischen Welt, um den Aufstand der Ansarollah (»Huthis«) niederzuschlagen, die zuvor Teile des Landes erobert und den unrechtmäßigen »Präsidenten« Abed Rabbo Mansur Hadi ins Exil getrieben hatten. Ohne die tatkräftige Unterstützung westlicher Regierungen wäre die Koalition außerstande gewesen, diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg fortzuführen. Dieser Support umfasst neben Waffenlieferungen auch direkte militärische Unterstützung oder den Beistand auf dem diplomatischen Parkett. Die mit Abstand größte Unterstützerin ist hierbei die US-Regierung.

Im Iran fegte 1979 eine zunächst säkulare Rev...

Artikel-Länge: 5755 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €