75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.04.2022 / Ratgeber / Seite 10 (Beilage)

Kunst gegen Kriegsgeschrei

In Zeiten hemmungsloser Propaganda gegen Russland ist Erinnerung an Grafikedition aktueller denn je

Andreas Wessel

»Die wohl aufwendigste druckgrafische Edition der DDR«, so nannte Fritz Wengler, langjähriger stellvertretender Chefredakteur und Initiator der Junge Welt-Grafikedition, 1977 in einem Katalogbeitrag die zwei Jahre zuvor herausgegebene Mappe »Internationale Grafik zum 30. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus durch die ruhmreiche Sowjetarmee«.

Wengler erklärt weiter: »An ihr beteiligen sich fünfundzwanzig Künstler aus neunzehn Ländern mit je einer Arbeit – in einer Auflage von 150 Exemplaren. Der Betrachter findet in dieser Mappe neben Arbeiten so bekannter Grafiker der DDR wie Werner Klemke, Wolfgang Mattheuer, Arno Mohr und Willi Sitte unter anderem Blätter von Kiyoshi Awazu (Japan), André Fougeron (Frankreich), HAP Grieshaber (BRD), Francisco Mora (Mexiko), Charles White (USA) oder Adam Würtz (Ungarn). Auch enthält diese Mappe die seit fünfunddreißig Jahren einzige druckgrafische Arbeit des Polen Tadeusz Kulisiewicz, der, als durch Verschulden de...

Artikel-Länge: 3207 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €