Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.01.2022 / Ausland / Seite 4 (Beilage)

Den Teufelskreis durchbrechen

Zum Zusammenhang von Krieg und Ausbeutung in Libyen und Italien

Lucia Pradella

Trotz des Gesundheitsnotstands haben die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und die NATO-Mitgliedstaaten der EU ihre Verteidigungsausgaben weiter erhöht. Frontex hat Verträge mit Airbus, Israel Aerospace Industries und Elbit Systems zur Entwicklung der Seeüberwachung aus der Luft abgeschlossen. Seit Anfang 2021 kommt ein Drohnentyp, der bisher gegen Palästinenser eingesetzt wurde, auch gegen Einwanderer im Mittelmeer zur Anwendung.

Es geht mir um den Zusammenhang von Rüstung und Ausbeutung. Es ist bekannt, dass der heutige Imperialismus weltweit immer mehr Vertreibungen verursacht. Allein der »Krieg gegen den Terror« hat fast 60 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Der NATO-Krieg gegen Libyen 2011 und die Militarisierung der EU-Grenzen haben ein brutales System von Inhaftierung, Erpressung und Zwangsarbeit erzeugt. Auf der anderen Seite zeigte vor einigen Jahren eine internationale Kampagne, dass Coca-Cola in Süditalien Produktionskosten...

Artikel-Länge: 16213 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €