3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.09.2021 / Ausland / Seite 4 (Beilage)

Neonazis und Sängerknaben

Österreich: Faschistische Gruppierungen profitieren von der FPÖ. Die Partei heizt rechte Stimmung im Land auf

Michael Bonvalot

Exakt 49,65 Prozent der Stimmen bekam FPÖ-Kandidat Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl im Mai 2016, die in Österreich als Volkswahl durchgeführt wird. Es war wohl das beste Ergebnis für einen Kandidaten der äußersten Rechten bei einer Wahl in Westeuropa nach 1945. Einzig Ballungszentren wie Wien, Graz, Linz oder Salzburg retteten die knappe Mehrheit für den Grünen-Kandidaten Alexander Van der Bellen. Das Ergebnis der Wahl wurde nach Formfehlern aufgehoben – bei der Wahlwiederholung im Dezember 2016 waren es immer noch 46,2 Prozent für den FPÖ-Kandidaten.

FPÖ 2.0

Der ÖVP-Flügel rund um den jetzigen Bundeskanzler Sebastian Kurz hat nicht zuletzt aus dieser Wahl das Ziel abgeleitet, durch einen strategischen Rechtsruck die Führungsrolle im rechten Lager zu übernehmen. Das zeigten später aufgetauchte interne Dokumente: Wörtlich hieß es, die ÖVP solle künftig auf »FPÖ-Themen« set...

Artikel-Länge: 6884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!