75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.07.2021 / Ausland / Seite 8 (Beilage)

Indigene Protagonisten

Chiles Urvölker spielen im Kampf um eine neue Verfassung des Landes eine bedeutende Rolle. Fall der Mapuche exemplarisch

Damián Gálvez

Die Nachricht war mehr als nur eine Randnotiz: Am 4. Juli wählte der gerade erst zusammengekommene Verfassungskonvent in Chile mit Elisa Loncón eine Angehörige der indigenen Mapuche zu seiner Vorsitzenden. Ihre Wahl und die Beteiligung der indigenen Völker an der Verfassunggebenden Versammlung kann als Beispiel dafür angesehen werden, wie indigene Kräfte das bestehende politische System nutzen, um ihre Forderungen nach kultureller Anerkennung, dem Recht auf Land sowie nach Autonomie zu artikulieren.

Es ist das erste Mal in der Geschichte Chiles, dass der indigene Teil der Bevölkerung an der Ausarbeitung einer Verfassung beteiligt ist. Loncón ist in der Verfassunggebenden Versammlung eine von sieben Abgeordneten der Mapuche. 17 der insgesamt 155 Sitze waren von vornherein für Angehörige der zehn indigenen Völker des Landes reserviert. Rund zehn Prozent der fast 19 Millionen Chileninnen und Chilenen fühlen sich einem von diesen zugehörig.

Zentral für die Revo...

Artikel-Länge: 5400 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €