75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. August 2022, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.07.2021 / Ausland / Seite 2 (Beilage)

Noch lange nicht vorbei

Infolge der Coronapandemie rutschen in Lateinamerika Millionen in Armut. Grund ist auch Impfstoffpolitik des Westens

Frederic Schnatterer

Die Volkswirtschaften der westlichen Industrienationen erholen sich langsam, die Chinas verzeichnet bereits seit Monaten wieder hohe Wachstumszahlen. Was im Westen dank des auf Kosten der Länder des globalen Südens gehenden, massenhaften Kaufs von Coronaimpfstoffdosen möglich wurde, erreichte die Volksrepublik durch eine konsequente Unterbrechung der Infektionsketten im eigenen Land. Eine frühe Kontrolle des Coronavirus ermöglichte in der Folge ein frühes Hochfahren der Produktion.

In anderen Weltregionen stellt sich die Pandemiesituation anders dar, so in Lateinamerika. Das zeigt nicht nur der Blick auf die Zahl der offiziell an und mit dem Virus gestorbenen Menschen. Auch die Wirtschaftszahlen sind erschreckend. Das Bruttoinlandsprodukt Lateinamerikas und der Karibik schrumpfte im vergangenen Jahr um 7,4 Prozent. Laut Zahlen der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika (CEPAL) gingen in der Region fast drei Millionen Unternehmen pleite. Die Folgen für ...

Artikel-Länge: 6011 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €