75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.03.2021 / Geschichte / Seite 9 (Beilage)

Polens verlorene Tochter

Rosa Luxemburg und ihr Geburtsland

Reinhard Lauterbach

Im heutigen polnischen Geschichtsbewusstsein kommt Rosa Luxemburg praktisch nicht mehr vor. So richtig Teil davon war sie ohnehin nie. Man sieht es daran, dass während der Volksrepublik zwar in der Altstadt des Renaissancestädtchens Zamosc südöstlich von Lublin, wo sie geboren wurde, eine Gedenktafel angebracht wurde – aber die Denkmalpfleger damals das falsche Haus auswählten, direkt am Markt, obwohl Rozalia Luksenburg in einer Seitenstraße zur Welt gekommen war. Auch diese Tafel ist inzwischen von der rechten Regierung entfernt worden wie Tausende andere linke Gedenkorte in Polen. Der Historiker Adam Leszczynski erwähnt Luxemburg in seiner 2020 erschienenen »Geschichte Polens von unten«¹ mit keinem Wort, obwohl er sie zweifellos kennt: Seine Darstellung des Frühkapitalismus in Polen folgt weitgehend dem, was Rosa Luxemburg in ihrer Züricher Dissertation »Die Entwicklung des Kapitalismus in Polen« geschrieben hatte²: insbesondere, dass er auf dem Anschlu...

Artikel-Länge: 23827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €