1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.07.2020 / Ausland / Seite 2 (Beilage)

Kuba hält stand

Trotz verschärfter US-Blockade bleibt die sozialistische Inselrepublik in der Coronakrise der internationalen Solidarität verpflichtet

Volker Hermsdorf

Mehr als 60 Jahre nach dem Sieg der Revolution beweist sich Kuba in einer von Armut, sozialer Ungleichheit, Gewalt und Rassismus geprägten Umgebung noch immer als Alternative. In der Coronakrise zeigt sich die Überlegenheit des sozialistischen Systems auf der Insel gegenüber den anderen Staaten des amerikanischen Kontinents besonders deutlich. Während die Bevölkerung in den meisten Ländern der Region der Pandemie und ihren Folgen größtenteils schutzlos ausgeliefert ist, konnte Kuba die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus bislang weitgehend eindämmen.

Doch obwohl die Weltgesundheitsorganisation und die UNO zur weltweiten Kooperation auffordern, versuchen die USA, die aktuelle Situation zu nutzen, um Kubas alternatives Gesellschaftsmodell endgültig zu beseitigen. Von Woche zu Woche verschärft Washington die seit sechs Jahrzehnten bestehende Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade. Deren Auswirkungen auf die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln, Med...

Artikel-Länge: 5760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €