1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Mai 2021, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.05.2020 / Feuilleton / Seite 8 (Beilage)

»Iiiih, Sex? Wie peinlich!«

Wir gehen Lieblingslieder durch: Eine Episode aus dem Homeschooling in Hessen

Christina Mohr

Die Englischlehrerin hat ihrer vierten Klasse per E-Mail eine Aufgabe geschickt: »Kopiere aus dem Internet den Text eines englischsprachigen Songs. Übersetze den Text gemeinsam mit deinen Eltern. Wovon handelt der Song? Hättest du das gedacht? Sprich mit deinen Eltern darüber. Schreibe eure deutsche Übersetzung auf das Blatt. Trage sie der Klasse vor.«

Wir befinden uns in Woche eins der »Coronaferien« und sind beim »Homeschooling« noch hochmotiviert. Dass die Aufgabenstellung der Lehrerin mehr als fragwürdig ist – selbstverständlich können alle Eltern englische Texte übersetzen –, genaugenommen unverschämt und rücksichtslos, spielt vorerst keine Rolle.

Dem Kind (männlich, zehn Jahre) fällt sofort ein Song ein: »Ich will dieses Fuck-You-Lied!«
Nein, »Hot Girl Bummer« von Blackbear eignet sich nicht wirklich, um es stümperhaft eingedeutscht zwanzig anderen Zehnjährigen plus unbedarfter Lehrkraft vorzutragen (»Ich hasse deine Freunde / und sie hassen mich au...

Artikel-Länge: 3029 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €