Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
06.05.2020 / Geschichte / Seite 6 (Beilage)

Um 14.25 Uhr auf dem Reichstag

Am 2. Mai veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium zum Teil bisher unbekannte Dokumente aus der Kriegs- und Besatzungszeit

Am 2. Mai 1945 kapitulierte der »Kampfkommandant« der Wehrmacht in Berlin, Helmuth Weidling, vor der Roten Armee. Aus diesem Anlass veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium auf der Internetseite berlin75.mil.ru zum Teil unveröffentlichte Dokumente und Fotografien, darunter ein Telegramm der 1. Belorussischen Front vom 30. April an das Oberkommando in Moskau mit einem Bericht über die Erstürmung des Reichstags:

Per Direktkabel

Freigegeben

An den Obersten Befehlshaber ­Marschall der Sowjetunion Genossen Stalin

Kampfbericht Nr. 00635/Stab der ­Belorussischen Front 1630.304.45

Der Feind zeigt hartnäckigen Widerstand gegen unsere Truppen, die sich in Berlin befinden.

Jede Straße, jedes einzelne Haus, Wohnung, Zimmer, Keller werden vom Gegner ausdauernd verteidigt und von ihm in Stützpunkte und Verteidigungsposten verwandelt.

Besonders hartnäckigen Widerstand leistete der Feind im Gebiet des Reichstags. Auf dem Gelände und in den Räumen des Hauptg...

Artikel-Länge: 5393 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €