Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Gegründet 1947 Freitag, 2. Oktober 2020, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann« Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
29.04.2020 / Inland / Seite 5 (Beilage)

»Es braucht permanent Nachschub«

Logistik, Saisonarbeit auf Feldern oder Dauereinsatz in häuslicher Pflege – Arbeitskräfte aus Osteuropa werden hierzulande besonders ausgebeutet. Ein Gespräch mit Dominique John

»Faire Mobilität« ist ein Projekt des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) – die Idee dahinter?

Als 2011 die Arbeitnehmerfreizügigkeit für einige osteuropäische Staaten wie zum Beispiel Polen eingeführt wurde, wurde »Faire Mobilität« gegründet. Wir haben inzwischen neun Standorte – in Kiel, Oldenburg, Berlin, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Mannheim, München und Nürnberg. Wir bieten den Kolleginnen und Kollegen aus dem Ausland arbeitsrechtliche Beratung in ihren Herkunftssprachen an, und zwar unabhängig davon, ob sie Gewerkschaftsmitglieder sind oder nicht.

Wo liegen aktuelle Beratungs- und Arbeitsschwerpunkte des Projekts?

Die Schwerpunkte ergeben sich aus den Anfragen der Kollegen. Die meisten arbeiten in den Branchen Transport und Logistik, im Baugewerbe und in der Gebäudereinigung, in der Fleischindustrie, aber auch insgesamt in der Nahrungsmittelproduktion, außerdem in der Werftindustrie und bei Automobilzulieferern. Ein großer Bereich ist auch...

Artikel-Länge: 5366 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €