Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.10.2019 / Feuilleton / Seite 12 (Beilage)

Feiner Pinkel an toter Oma

Unterzeile

Maxi Wunder

Meine Erinnerungen an die sogenannte Wiedervereinigung sind nicht so rosig. Die TV-Berichte waren verheerend: Man sah betrunkene Menschen, die nachts bei Nieselregen rittlings auf einer Mauer saßen und sich dabei toll vorkamen, literweise Billigsekt in sich reinzuschütten. Eine Frau mit schwarz glitzerndem Stirnband, die auf dem Pariser Platz in einem Anfall von Selbstmitleid minutenlang auf Volkspolizisten einschrie, tat so, als würde sie gleich sterben, wenn sie nicht sofort durchs Brandenburger Tor könne. Grobschlächtige Männer mit Zahnlücken brüllten »Deutschland olé olé olé!« Und dann am nächsten Tag dieser unbeschreibliche Gestank in der völlig überfüllten Berliner U-Bahn.

Ich musste mir ein mit Chanel No. 5 besprühtes Taschentuch vor die Nase halten. Natürlich war mir klar, dass ein in einem volkseigenen Betrieb von einer korrekt bezahlten Sozialistin hergestellter Plasteanorak einem westlichen, unter ausbeuterischen Bedingungen produzierten Kaschm...

Artikel-Länge: 3095 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €