Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Oktober 2020, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
16.10.2019 / Feuilleton / Seite 19 (Beilage)

Seelen auf Kaution

Ein Universum im Niedergang: Mike McCormack feiert das irdische Alltagsleben

Jürgen Schneider

In dem Roman »Cré na Cille« (»Grabgeflüster«), dem Meisterwerk der irischsprachigen Literatur von Máirtín Ó Cadhain (1906–1970), pflegen die Leichen in der Erde eines Totenackers der reizend-rauhen westirischen Landschaft Connemara »den uralten Brauch des Nachbarschaftsklatsches«. Von wegen »Geflüster« – es wird getratscht, geflucht, gepöbelt, es herrschen »Lärm und Geschrei«. In »Solar Bones«, dem dritten Roman des 1965 geborenen Mike McCormack, lässt ein in seinen Gedanken verlorener Geist sein Leben Revue passieren. Die deutsche Übersetzung erschien nun unter dem Titel »Ein ungewöhnlicher Roman über einen gewöhnlichen Mann«. Das seltsam Anmutende des Originaltitels musste weichen, dafür schlich sich in die Übersetzung Nazivokabular ein, wie etwa »abartig« oder »ausmerzen«.

Ungewöhnlich an diesem Roman – wenn es denn tatsächlich ein solcher sein sollte – ist, dass er aus einem einzigen Satz besteht und vom Leben eines Bauingenieurs handelt, einer Figur,...

Artikel-Länge: 5954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €