Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Oktober 2020, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
16.10.2019 / Feuilleton / Seite 5 (Beilage)

Hallo, Papa

Es ist nie zu spät: Markus Behrs Roman »Vaterschaftstest«

Mithu M. Sanyal

Fabian ist einer jener Männer, die gern übersehen werden, im Leben wie in der Literatur. Er ist weder Held noch Looser. Er hat auch keine komplizierten Liebesbeziehungen. Er hat gar keine – noch nie. Obwohl er Mitte 30 ist. Doch dann tauchen plötzlich die 16jährigen Zwillinge Leonie und Ronja auf und behaupten, er sei ihr Vater.

Hört sich absurd an, doch tatsächlich zeichnet sich Markus Behrs Roman »Vaterschaftstest« eben dadurch aus, dass hier die unglaublichsten Dinge wie Alltäglichkeiten erzählt werden. Fabian fragt sich nach der erschütternden Enthüllung nicht etwa, was wollen diese Jugendlichen von mir, was bedeutet das rechtlich, und muss ich jetzt Unterhalt zahlen. Sondern: Gibt es eine versteckte Kamera? Denn Fabian ist überzeugt, dass ihn niemand für sexy genug hält, überhaupt Sex mit ihm zu haben.

In »Vaterschaftstest« spricht ein männlicher Erzähler über seine Angst, körperlich nicht zu genügen, weil er eine Kiel- bzw. Hühnerbrust hat. Themen w...

Artikel-Länge: 4995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €