Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
07.08.2019 / Ausland / Seite 5 (Beilage)

Krieg gegen Mensch und Umwelt

Zielscheibe Wasser, Boden und Luft: In Syrien werden die Lebensgrundlagen durch Kampfhandlungen zerstört

Karin Leukefeld

Im Norden Syriens brennen die Felder. Schwere Feuer werden aus Idlib, vor allem aber aus den Gebieten nördlich und östlich des Euphrats gemeldet. Es fehlt an Wasser, es fehlt an Löschfahrzeugen oder Flugzeugen, um die brennenden Gebiete zu retten. Der Wind treibt die Flammen an, die Menschen kämpfen dagegen teilweise mit Eimern und Decken. Brände treten bei den hohen Temperaturen im östlichen Mittelmeerraum immer wieder auf.

Doch weil die Felder auch im Südosten der Türkei und im Nordirak brennen, vor allem also in den Gebieten, die von kurdischen Organisationen kontrolliert werden, führt das bei diesen zu der Schlussfolgerung, dass sie als Kurden angegriffen werden. In einer Erklärung machen die syrischen Kurden drei mögliche Täter für die Brände verantwortlich: »verdeckte Terrorzellen« des »Islamischen Staates« (IS), die »Ungläubige« bestrafen wollten; den türkischen Staat, der die Kurden bekämpfe, wo es nur gehe, und den syrischen Staat, der quasi aus ...

Artikel-Länge: 7484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €