75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.08.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 4 (Beilage)

EU-Agrarpolitik made in Germany

Lobbyisten und Politiker verhindern sinnvolle Förderkriterien

Steffen Stierle

Seit über einem Jahr wird in Brüssel um die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gefeilscht. Das ist nicht ohne, geht es doch um die Vergabe von rund 60 Milliarden Euro im Jahr. Für nichts gibt die EU mehr Geld aus als für die Landwirtschaft. Die erhoffte Einigung vor den EU-Wahlen im Mai ist nicht gelungen. Derzeit wird ein Abschluss im Herbst angepeilt.

Dabei stehen die Verhandlungen nicht nur unter dem Druck des EU-Kalenders, sondern auch unter jenem zahlreicher mit dem Agrarsektor verbundener Probleme, die dringend angegangen werden müssten: Zu niedrige Erzeugerpreise und Nach­wuchs­probleme machen den Landwirten schon lange zu schaffen. Das »Höfesterben« greift um sich. In den letzten Jahren wurden die Folgen des Klimawandels immer spürbarer, wie etwa im Dürresommer 2018, der auch in diesem Jahr aufgrund vertrockneter Böden weiter nachwirkt. Gleichzeitig sollen die Agrarbetriebe mehr zur Erreichung gesellschaftlicher Ziele beitragen, etwa indem...

Artikel-Länge: 7169 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €