Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.03.2019 / Feuilleton / Seite 23 (Beilage)

Sexy Sichtbeton

Umstellt mit Brennspiegeln: Die Brutalismus-Architektur wird wiederentdeckt

Jürgen Schneider

Der Brutalismus der 60er bis 80er Jahre erlebt seit einiger Zeit seine Rehabilitation und ästhetische Renaissance. In den 20ern avancierte der praktische und ökonomische Baustoff Beton mehr und mehr zum Gestaltungsmittel, eine Entwicklung, die mit dem puristischen Drang nach Offenlegung der ­Konstruktion und der Installationen zusammenhing. Insbesondere mit dem von Le Corbusier verwendeten Begriff »brut« wurde mit der Betonung des Rauhen, Herben und Ursprünglichen eine expressiv aufgeladene Architektursprache antizipiert. Dabei geht es vor allem um die Wirkung, die bestimmte Materialien und der Umgang mit ihnen erzeugen. Zwanzig Jahre später betonten Alison und Peter Smithson mit dem Gebäude der Hunstanton School (1949–54) in Norfolk die technisch-konstruktiven Aspekte moderner Architektur – sie legten die Stahlkonstruktion frei. Der Brutalismus eröffnete die Chancen des Materials als Gestaltungselement. Vor allem der Sichtbeton, der wie kaum ein anderer ...

Artikel-Länge: 7062 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!