Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.03.2019 / Feuilleton / Seite 22 (Beilage)

»Bei den Stillen Krähnen«

Der Saum der Stadt: Schuldt erschließt die Welt des alten Hamburger Hafens

Florian Neuner

Am Anfang dieses Buches stand Empörung – Empörung über die Namen, die den neu entstehenden Straßen zwischen den Neubauten der Hamburger Hafencity gegeben wurden. Wann immer der Autor Schuldt auf seinem Rennrad an den Baustellen vorbeikam, schämte er sich für die Phantasielosigkeit und Großmannssucht, die aus Namen wie Tokiostraße, Shanghaiallee und Überseeboulevard sprechen. Er ist davon überzeugt: Das neue Viertel mit der emblematischen Elbphilharmonie, in die Höhe gewachsen auf dem Areal des zugeschütteten alten Hafens, wird so um seine reiche Geschichte gebracht: »Wo die Vergangenheit weggewischt wird wie verschüttete Milch, wie etwas Ungehöriges, da ist es die Aufgabe der Dichter, Forscher und Historiker, die geschichtliche Dimension wieder herzustellen.« Dieser Aufgabe nimmt sich Schuldt beherzt an. In einem schmalen Band, der allerdings mehr Kolorit, Milieustudien und Sozialgeschichte enthält als ganze Stapel von Romanen, unternimmt er nichts wenige...

Artikel-Länge: 4827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!