Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.03.2019 / Feuilleton / Seite 14 (Beilage)

Eine kräftige Portion Ammoniak

Und die Vorzüge der Vernunft: Der Eulenspiegel-Verlag veröffentlicht das Frühwerk von Peter Hacks

Ronald Weber

»Weißt Du, was für ein Gesetz er eingeführt hat?« fragt in Peter Hacks’ frühem Drama »König Belsazar« der Baalpriester den Propheten Daniel. »Wer in irgendeiner nicht beweisbaren Frage behauptet, er allein habe recht, der bekommt Löwengrube. Sie nennen das die hohe Regel der Zivilisation!« Er, das ist der aus Heines »Buch der Lieder« bekannte babylonische Herrscher Belsazar, der Gott frevelt und dafür mit dem Leben bezahlt. Bei Hacks ist er eine positive Figur. Der Dramatiker schreibt in einem kleinen Vorwort, das Stück drehe sich um den »Fanatismus«: »Die ihn haben, sind Gauner. Die ihn nicht haben, gehen kaputt.« Das Gegenstück zum Fanatismus ist die Vernunft. Dass sie im Drama unterliegt, zeigt Hacks’ Realismus an. Wie sie unterliegt, nämlich unverschämt fröhlich, frisch und unbekümmert, verweist auf die Chance, die der junge Autor ihr letztlich doch zuzubilligen bereit gewesen ist.

In Sachen Realismus ließ der 2003 verstorbene Dramatiker sich nichts v...

Artikel-Länge: 8019 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!