Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.03.2019 / Feuilleton / Seite 13 (Beilage)

Aus dem Film gefallen

Zwei (Bild-)Bände über Düsseldorfs Musikszene und die Schönheit von Friedrichshain-Kreuzberg

René Hamann

Mit Bildbänden ist das so eine Sache. Vor allem in Zeiten von Instagram. Warum so ein schweres, teures Buch erwerben, das in einer guten halben Stunde durchgeguckt ist und danach meist nur noch Staub fängt? Oder schneidet jemand tatsächlich die Bilder aus, die am besten gefallen, und hängt sie an die Wand? Nein, auch das nicht.

Nun ist »Keine Atempause. Musik aus Düsseldorf« (Droste-Verlag) nicht wirklich ein Bildband. Es hat zwar die äußere Anmutung, nämlich die eines schweren Kaffeetischbuchs für das Jugendheim in Dir, und es gibt wirklich eine Menge Fotomaterial in seinem Inneren, aber es gibt eben auch eine Menge Text. Schließlich geht es um Düsseldorf, die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens, diese an sich unscheinbare Großstadt am Rhein, die für die Kulturgeschichte der Bundesrepublik vor 1989 in zwei bis drei Punkten allerdings sehr wichtig und prägend war. Zum einen aufgrund der dort ansässigen Kunsthochschule (Beuys, Richter, die Becher-Schule etc. p...

Artikel-Länge: 5201 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €