Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
30.01.2019 / Feuilleton / Seite 6 (Beilage)

Die nächste Revolution

Revolutionäre Politik weiß heute mehr als die Grundlagen, die in den Schriften der Klassiker stehen – aber diese Grundlagen braucht sie

Dietmar Dath

Der Sozialismus hat keine Prophezeiungen nötig. Er wird gemacht, nicht ersehnt oder erbettelt wie die Sachen, von denen Prophezeiungen reden. Aber was wäre, wenn ich sicher wüsste und begründen könnte, dass und wie die nächste revolutionäre Situation sich aus einem Wasserkrieg im Tigrisbecken ergeben wird, aus einem wilden Streik in einem dieser lebensgefährlichen Klamotten-Sweatshops in Bangladesch, oder aus einer Demo, die der Polizei entgleitet, weil, sagen wir, in Quebec oder Finnland eine Krawallbewegung von Menschen, die klassenanalytisch schwer einzuordnen ist, eine Großstadt lahmlegt? Sind das überschuldete Studierende? Kleingewebetreibende nach der Pleite? Arbeitslose Bauleute?

Wer hier würde gute Laune kriegen, wenn ich beweisen könnte, dass die nächste revolutionäre Situation von Ausschreitungen und dem gewaltsamen Tod irgendwelcher Kinder und demnächst Enkel derjenigen begleitet ist, die vor dreißig Jahren unter der Parole »Kein Blut für Öl« m...

Artikel-Länge: 19119 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €