Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
28.11.2018 / Politisches Buch / Seite 7 (Beilage)

»Eine Gewaltsache«

Gertraud Kremsner hat ihre Dissertation über Erfahrungen von Psychiatriepatienten und Heimbewohnern geschrieben

Petra Flieger

Erving Goffman veröffentlichte 1961 sein Buch über »Asyle« und »totale Institutionen«, worunter er unter anderem Psychiatrien, Gefängnisse und Heime verstand. Die österreichische Pädagogin Gertraud Kremsner zeigt, dass die von dem US-Soziologen behandelten Themen noch heute von Belang sind. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit nahm sie Kontakt zu sechs Menschen auf, die langjährige »Karrieren« in Psychiatrien und Heimen hinter sich haben. Sie folgt den Ansprüchen der sogenannten inklusiven Forschung: Demnach soll nicht mehr über, sondern mit behinderten Menschen Wissenschaft betrieben werden. Die von der Autorin Befragten geben sich ihre Pseudonyme selbst. Ossi, Mausi, Patricia, Hans-Peter, Prinzessin und Kathi sind »Koforscher«, die die Fragestellung und das Vorgehen innerhalb der Untersuchung mitbestimmen. Die Grupp...

Artikel-Länge: 2558 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen