Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
11.10.2017 / Feuilleton / Seite 9 (Beilage)

Der Meistesser

Der Kanzler als Körper im Mantel der Geschichte: Patrick Bahners dekonstruiert Helmut Kohl zum Helden

Stefan Gärtner

Papier ist bekanntlich geduldig, zumal das, auf dem Umschlagtexte stehen. Wenn der Verlag C. H. Beck Patrick Bahners’ Anmerkungen zu Kohl mit dem Lob des Kollegen Gustav Seibt bewirbt, es sei dies »ein perfekt poststrukturalistisches Buch über den deutschen Kanzler«, dürfen wir das aber ernst nehmen. Denn geht es Bahners, lange Zeit Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und heute Leiter des Ressorts Geisteswissenschaften, auch um »die Probe, ob sich der Gestalt Kohls nach dem Verfahren der älteren, aus der Antike kommenden Geschichtsschreibung Kontur geben lässt durch Vergleiche mit ähnlich markanten Personen in ähnlich schwierigen Situationen«, verdankt sich diese Kontur dann weniger Plutarch, Caesar und Bismarck als dem Umstand, dass Kohl sich auflösen darf in die Summe seiner symbolischen Teile. Kohl als Zeichen aus Zeichen unter Zeichen; früh »trat er öffentlich als Pfeifenraucher auf, mit dem Accessoire des Manns, der Zeit hat«, und es ...

Artikel-Länge: 9610 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €