1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.08.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 6 (Beilage)

Die Wende fördern

Debatte um Agenda der EU-Agrarpolitik ab 2021 nimmt Fahrt auf. Bauern-, Umwelt- und Verbraucherorganisationen fordern ­grundlegende Reform

Reinhild Benning und Tobias Reichert

Rund 65 Prozent der EU-Bürger wollen die Agrarpolitik der Europäischen Union laut repräsentativen Umfragen von Eurobarometer weiter gemeinsam verwaltet sehen. Allerdings fordern sie auch eine radikale Wende: Subventionen sollen eine stärker lenkende Funktion bekommen und Klima- und Tierschutz sichern. Nach der Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln gilt der Tierschutz der Mehrheit der Befragten als zweitwichtigste Aufgabe der Landwirtschaft. Doch auch sichere Einkommen in ländlichen Regionen stehen hoch im Kurs. Sollen Umwelt, Tierschutz und soziale Gerechtigkeit künftig Priorität erhalten, muss die Agrarpolitik tiefgreifend reformiert werden. Die Tatsache, dass die Bürger die Subventionen mit ihren Steuern finanzieren – in der Bundesrepublik zahlt jede erwerbstätige Person rechnerisch 110 Euro pro Jahr nur für die EU-Agrarpolitik –, müsste Grund genug sein, solche Forderungen zu berücksichtigen. Bislang profitieren vom EU-Agrarhaushal...

Artikel-Länge: 7971 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €