3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.11.2016 / Feuilleton / Seite 6 (Beilage)

Von Lukács lernen

Der Soziologe Robert Lanning beweist die Aktualität der Theorie vom Klassenbewusstsein

Werner Jung

Zunächst einmal gebührt dem Laika-Verlag ein großer Dank, mit dieser Übersetzung aus dem amerikanischen Englisch den kanadischen Soziologen Robert Lanning hierzulande bekannt zu machen, der sich mit dem Œuvre des ungarischen marxistischen Philosophen Georg Lukács auseinandersetzt. Lanning beschäftigt sich in »Georg Lukács und die Organisierung von Klassenbewusstsein« hauptsächlich mit »Geschichte und Klassenbewusstsein« (1923) und versucht, die Aktualität bestimmter Argumentationsstrukturen und Begriffe dieses Werkes auch für aktuelle Debatten aufzuzeigen.

Die Essaysammlung Lukács’ war von kaum zu unterschätzendem Einfluss auf linke Intellektuelle, angefangen bei Bertolt Brecht und Karl Korsch über die Vertreter der Kritischen Theorie bis zu führenden Repräsentanten der Studentenbewegungen der 60er Jahre. Dabei wurde hauptsächlich das »Herzstück« des Bandes rezipiert, der Aufsatz über »Die Verdinglichung und das Bewusstsein des Proletariats«. Zuletzt hat e...

Artikel-Länge: 3270 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!