Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
19.10.2016 / Feuilleton / Seite 19 (Beilage)

Rote Erde

»Vertraute Dinge, fremde Dinge«: Teju Coles fulminante Essays in einem Band

Michael Saager

»Die Erde Alabamas ist rot wie die Westafrikas«, schreibt Teju Cole, »staubig, wenig verheißungsvoll. Man traut ihr nicht zu, überhaupt etwas hervorzubringen, aber hier wächst alles.« Ein paar Zeilen später zitiert der Autor den afroamerikanischen Schriftsteller James Baldwin, den das Rot vor allem an das Blut erinnert, das hier in Alabama von den Bäumen rann. Die Trauerrede Martin Luther Kings fällt Cole ein, als er das »klagende Saxophon zu arpeggierenden Klavierakkorden« in John Coltranes Jazzklassiker »Alabama« auf seiner Reise durch den Bundesstaat vernimmt.

Tatsächlich basiert Coltranes Instrumentalphrase genau auf der Struktur dieser Rede, die King nach dem rassistischen Bombenanschlag auf die 16th Street Baptist Church 1963 in Birmingham, Alabama hielt. Ein paar Tage später, zurück in New York, zieht Cole mit Zehntausenden durch Lower Manhattan, um mit der Black-Lives-Matter-Bewegung gegen die rassistische Polizeigewalt zu demonstrieren. Coltranes ...

Artikel-Länge: 5575 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €