Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
19.10.2016 / Feuilleton / Seite 23 (Beilage)

Ein anderer Teil der Wirklichkeit

Die Stilleben des Fotografen Manfred Paul

Gerd Adloff

Als ich das erste Mal ein fotografisches Stilleben von Manfred Paul sah, da war ich berührt, verwundert, vielleicht auch ein wenig verunsichert, vor allem aber beglückt. Und ich fragte mich, wie es denn kommen konnte, dass mich das Schwarzweißfoto eines verblühten Tulpenstraußes in einem Glas, einige Blütenblätter waren schon abgefallen, so bewegen konnte. Diese Fotografien waren so anders,als die der Fotografinnen und Fotografen, die mir wichtig waren und sind, Arno Fischer, Sybille Bergemann, Helga Paris, Harald Hauswald, Gundula Schulze Eldowy, um nur die aus der DDR zu nennen. Irgendwann begriff ich: Wie sie zeigt Paul die Wirklichkeit ehrlich und schonungslos, wenn auch einen anderen Teil von ihr.

Manfred Paul wurde 1942 in Schraplau bei Halle geboren, wurde Theaterfotograf in Halle, ging 1971 nach Berlin. Er studierte Fotografie in Leipzig und Kamera in Babelsberg. Dass dann die Fotografie sein Leben bestimmte, war wohl auch Zufall. Ein Glücksfal...

Artikel-Länge: 5244 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €