Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.09.2016 / Inland / Seite 6 (Beilage)

Verständnis für Hausbesetzer

Münster: Rund um den alten Binnenhafen wird es hip und teuer. Investoren sträuben sich gegen die Auflage, in einem Quartier 25 Prozent Sozialwohnungen einzuplanen

Gerrit Hoekman

Nach nur fünf Tagen hat eine Hundertschaft der Polizei am 1. September in Münster eine Hausbesetzung am Schiffahrter Damm beendet. Die sieben Personen, die sich zu dem Zeitpunkt in dem seit Jahren leerstehenden Mietshaus mit 14 Wohnungen aufhielten, verließen widerstandslos das Gebäude, wie die Polizei mitteilte. »Und wieder mal verteidigen die Cops das heilige Recht auf Leerstand«, schrieb sarkastisch der Besetzer-Blog #squatms. Der Eigentümer hat gegen die vorübergehenden Bewohner Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung erstattet.

»Der Strafantrag ist absurd: Der Eigentümer hat das Haus jahrelang vermüllen und verfallen lassen und sich nicht um das Gebäude gekümmert«, schreiben die Aktivisten in einer Presseerklärung. In den Wohnungen hätten sie »alte Klamotten, vergammelte Essensreste, kaputte Möbel« vorgefunden. Fünf Tage haben sie demnach mit Aufräumen, Putzen und Reparieren verbracht, um das heruntergekommene Haus einigermaßen bewoh...

Artikel-Länge: 5326 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!