Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
10.08.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 8 (Beilage)

Auf dem Rücken der Bauern

Handelsabkommen TTIP würde Einkommensverluste für EU-Landwirte bringen. USA dringen auf niedrigere Hürden für Zulassung von Hormonen in der Tiermast, Genfood und Co

Mute Schimpf

In der öffentlichen Diskussion um das Handelsabkommen TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union ging es von Beginn an auch um Fragen des Essens – vom Chlorhuhn bis zur Gentechnik. Bei den Verhandlungen selbst jedoch schienen der sogenannte Investitionsschutz und das öffentliche Beschaffungswesen die größten Streitpunkte zu sein.

Doch die Anfang Mai von Greenpeace veröffentlichten Dokumente offenbarten, dass gerade Themen wie Agrarzölle und Standards bei der Lebensmittelherstellung wie auch Regeln für die Landwirtschaft weiter hart umkämpft sind. Schon Anfang der 1990er Jahre hatten die EU und die Vereinigten Staaten die Verhandlungen zum Vertrag der Welthandelsorganisation (WTO) aufgrund von Streitigkeiten über Sojabohnen und Importquoten verzögert. Es gibt eine lange Liste von Streitfällen darüber, ob und in welchem Ausmaß Regeln zur Lebensmittelsicherheit angeblich den freien Handel beeinträchtigen.

Auf den ersten Blick scheinen USA und EU mehr Gem...

Artikel-Länge: 8293 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €