Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
10.08.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 6 (Beilage)

Bittere Orangen

Brasiliens Saftfabrikanten zahlen Zulieferern Dumpingpreise für ihre Früchte. Auf den Plantagen sind auch deshalb ­sklavereiähnliche Arbeitsverhältnisse keine Seltenheit

Norbert Suchanek

Der Saft von Orangen ist der meistgetrunkene der Welt, seine Produktion ein Milliardengeschäft. Um Marktmacht wird hier mit harten Bandagen gekämpft. Das gilt vor allem für Brasilien, wo die größten Orangen plantagen und Saftfabriken stehen. Der Bundesstaat São Paulo ist globaler Orangensaft- oder vielmehr -konzentratexporteur Nummer eins. Denn in der Regel wird nicht der Saft exportiert, sondern das eingedampfte Konzentrat, um beim Transport per Tankschiff Kosten zu sparen. Bevor es dann in den Supermärkten als »vitaminreicher Morgentrunk« landet, wird es mit »natürlichen« Aromen und Trinkwasser in der Art vermischt, dass es für den deutschen Verbraucher wie »frisch gepresst« aussieht. Die meisten Konsumenten in Europa kennen den tatsächlichen Herstellungsprozess ihres täglichen O-Safts nicht. Auch über Missstände in Fabriken, Umweltfolgen des Anbaus und unsoziale Arbeitsbedingungen auf den Plantagen dürfte die Mehrheit nichts wissen.

Die Pioniere: Fische...

Artikel-Länge: 7520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €