Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.04.2016 / Feuilleton / Seite 8 (Beilage)

Viele Computer, keine Kontrolle

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Die Frage behandelt Marcus Schwarzbach in »Work around the clock?«. Seine Befürchtung: Den Beschäftigten kommt die klare Tagesstruktur abhanden

Johannes Supe

Am Ende fällt sogar Mozart dem Computer zum Opfer. Zu Konzerten fahre er heute kaum noch, berichtet der Angestellte eines größeren Unternehmens. Mit der zunehmenden Digitalisierung im Betrieb habe sich seine Arbeit verändert. Gab es früher klare Vorgaben vom Chef, sei er heute selbst für vieles verantwortlich. Seitdem herrscht Stress. Pünktlich komme er kaum noch aus dem Büro. Und wenn er nun noch zu einer Vorstellung fahre, dann »in allerletzter Minute«. Meist sei das halbe Konzert da schon rum. Den Rest dann noch zu genießen sei auch leichter gesagt als getan. Denn ganz lasse ihn die immer präsente Arbeit doch nicht los. »Und plötzlich ist man nicht bei Mozart, sondern beim Mineralölverbrauch in England.«

Es sind Fälle wie dieser, die Marcus Schwarzbach beschäftigen. Er führt Schulungen für Betriebsräte durch, ist Berater in Mitbestimmungsfragen. Nun hat Schwarzbach sein neues Buch vorgelegt, »Work around the clock?«. In ihm geht er der Frage nach, welch...

Artikel-Länge: 6753 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.