3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.10.2015 / 0 / Seite 17 (Beilage)

Mit kritischer Gesellschaftstheorie nicht vereinbar

Der vierte Band der Schwarzen Hefte veranschaulicht Martin Heiddeggers Antisemitismus, Antimarxismus und Technikfeindlichkeit

Christian Fuchs

Die Veröffentlichung der ersten drei Bände der Schwarzen Hefte, der sogenannten Denktagebücher des Philosophen Martin Heidegger (1889-1976) führte 2014 zu Diskussionen über die darin enthaltenen antisemitischen Passagen. Der nun erschienen vierte Band enthält Notizen aus den Jahren 1942 bis 1948. Welche Ausrichtung hatte Heideggers Denken in dieser Zeit?

Er bezeichnet die »Judenschaft« als »das Prinzip der Zerstörung« und assoziiert das »Zerstörerische« mit der »Umkehrung der Vollendung der Metaphysik – d.h. Hegels durch Marx«. Im Sozialismus sieht er »die durch technische Zivilisation erzeugte Friedlosigkeit des zur Gesellschaft eingerichteten Menschentums der Neuzeit«. Solche Passagen verdeutlichen Heideggers Ideologie, die auf der Annahme einer Weltverschwörung durch Judentum, Marxismus, Sozialismus und moderner Technik basiert. Bereits 1916 hatte er an seine Frau geschrieben: »Die Verjudung unserer Kultur u. Universitäten ist allerdings schreck...

Artikel-Länge: 4537 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!