1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.10.2015 / 0 / Seite 12 (Beilage)

Bildersprachen

Der Filmemacher Wim Wenders porträtiert Künstler, die ihn inspiriert haben

Sigurd Schulze

Zu seinem 70. Geburtstag hat Wim Wenders sich selbst ein Geschenk gemacht und ein neues Buch vorgelegt. »Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler« ist eine Sammlung von Artikeln, Kritiken, Reden, Essays, Vorworten und Katalogbeiträgen. Einige Beiträge werden zum ersten Male auf Deutsch veröffentlicht. Nur einen Text hat er speziell für das Buch geschrieben: die Erinnerung an den 30. Juli 2007. Der Tag, an dem ihn innerhalb weniger Stunden die Nachrichten vom Tod Ingmar Bergmans und Michelangelo Antonionis erschütterten.

Die Sammlung ist wohl bedacht, weil sie Aufschluss gibt über des Autors Weltbild und seine Arbeitsweise. Was er zu den Künstlern schreibt, ist in gewisser Weise programmatisch, denn eben jene hier Beschriebenen und ihre Werke waren und sind für Wenders Vorbilder und Inspiratoren, aber auch Dialogpartner und Mitarbeiter.

Es geht nicht allein darum, wie er sie sieht, sondern auch, wie sie ihn sehen gelehrt haben. ...

Artikel-Länge: 5576 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €