1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Das Maschinenfragment von Karl Marx

Über Widersprüche im gegenwärtigen Kapitalismus

Christian Lotz

Das Maschinenfragment ist eines der erstaunlichsten Dokumente, das wir von Karl Marx haben, da Marx hier seine Diagnose des Kapitalismus weit über die Zeit des 19. Jahrhunderts hinaustreibt; nicht im prophetischen Sinne, sondern er arbeitet mit genialer Tiefenschärfe die widersprüchlichen Tendenzen des Kapitalismus und die Tendenzen eines durch Wissenschaft und Wissen angetriebenen »Turbo-Kapitalismus« heraus, in dem sich heute die von Marx analysierten Tendenzen in seiner vollen Entfaltung zeigen.  (...)

Die Entwicklung von Internet und intelligenten Produkten wie Software, Computern und Mobiltelefone sowie Roboter und digitale Produkte von der Fotografie bis hin zur Musik und zu 3D-Plottern sind vom Kapital schwer beherrschbar und führen nicht nur zu Konflikten wie z. B. zu Kämpfen um Copyrights und geistiges Eigentum, sondern auch zur Kontrolle der an diesen Kämpfen beteiligten Individuen. Die Technologien, die zur Reproduktion von Konsumgütern entwic...

Artikel-Länge: 11519 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €