3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.07.2014 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Keine Chimäre von Chávez

Mit solidarischem Handel und einer eigenen Währung geht ALBA weitere Schritte in der Zusammenarbeit. Diese verbessert schon heute das Leben von Millionen Menschen. Von Modaira Rubio

Modaira Rubio

Das Staatenbündnis ALBA war von Anfang an ein Instrument, um auf politischer und wirtschaftlicher Ebene gegen den Imperialismus zu kämpfen. Was zunächst nur ein Vertrag über die Zusammenarbeit zwischen Venezuela und Kuba war, wurde rasch zu einer breiten Allianz, der sich innerhalb eines Jahrzehnts Bolivien, Ecuador, Nicaragua, St. Lucia, Dominica, Antigua und Barbuda sowie St. Vincent und die Grenadinen anschlossen. Honduras war unter der Regierung von Manuel Zelaya bis zu dessen Sturz im Jahr 2009 Mitglied von ALBA.

Als die Allianz gegründet wurde, sagten bürgerliche Ökonomen bereits ihr Scheitern voraus. Dennoch und trotz massiver Bedrohungen durch die USA – versuchte Staatsstreiche in Venezuela, Bolivien und Ecuador und ein erfolgreicher in Honduras – spiegeln sich die Resultate nicht nur in den Zahlungs- und Handelsbilanzen wider, sondern auch im Lebensstandard der Bevölkerung.

Durch das Alphabetisierungsprogramm »Yo S&i...



Artikel-Länge: 7559 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!