3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.07.2014 / 0 / Seite 2 (Beilage)

»Es gibt keinen menschlichen Kapitalismus«

Gespräch mit Bernardo Álvarez. Über die zehnjährige Entwicklung der ALBA, ihre heutige Rolle in Lateinamerika und den Aufbau des Sozialismus

Interview: André Scheer

Im Dezember 2004 gründeten Fidel Castro und Hugo Chávez in Havanna die Bolivarische Alternative für die Völker Unseres Amerikas (ALBA). Aus den damals zwei Mitgliedsstaaten sind heute zehn geworden. Wie bewerten Sie als Generalsekretär der Organisation diese Entwicklung?

Insgesamt können wir von einer sehr erfolgreichen Entwicklung sprechen. Das Ziel bei der Gründung war ja, den Kampf der Völker gegen die Amerikanische Freihandelszone ALCA zu unterstützen. Zweifellos spielte die ALBA in diesem Kampf eine Hauptrolle. Auf der anderen Seite ist die ALBA ein Organisation, die aufgrund der gemeinsamen Ideen und Ziele von zwei Führungspersönlichkeiten entstanden ist und sich dann auf andere fortschrittliche Regierungen ausdehnen konnte: Bolivien, Nicaragua und Ecuador sowie einige Länder der östlichen Karibik. Nun haben auch Grenada sowie St. Kitts und Nevis den Beitritt beantragt, womit alle Mitglieder der Organisation der ostkaribischen Staaten, OECS,...

Artikel-Länge: 7965 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!